Mehr als Töne - Musikpädagogik und Gesellschaft

„Spielräume für Entscheidungen öffnen…“

Über diesen Podcast

Willkommen auf diesem Podcast für Musiklehrer*innen, Musikpädagog*innen, Chorleiter*innen, andere musikalische Leitungspersönlichkeiten und alle, die es werden wollen!

Ich bin Musikpädagogin und bilde seit 2013 angehende Musiklehrer*innen aus. Als Lehrerin an einer Berliner Gesamtschule hatte ich in den Jahren davor oft den Eindruck, dass das Fach Musik von vielen Menschen als ein unwichtiges Fach wahrgenommen wird. Ich möchte diese Wahrnehmung verändern, indem in diesem Podcast viele Menschen zu Wort kommen, die schöne, spannende und persönliche Dinge über ihren Umgang mit Musik und anderen Menschen zu erzählen haben...

Über die vielfältigen Werte der Tätigkeiten von Musiklehrer*innen und musikalischen Leiter*innen außerhalb von Schulen habe ich vor einigen Jahren ein Buch geschrieben: https://www.wissner.com/wissner-musikbuch/buchreihen-wissner-musikbuch/forum-musikpaedagogik/musikpraxis-und-ein-gutes-leben-detail

Seitdem werde ich manchmal gefragt: „Das Philosophieren ist ja gut und schön, aber was soll es all den täglich praktizierenden Musiklehrer*innen bringen?“ Meine Antwort lautet: Wir üben unseren Beruf mit mehr Zufriedenheit aus, wenn wir uns über den Sinn und die Werte unseres täglichen Handelns bewusst sind. Ich bin überzeugt davon, dass musikpädagogisches Handeln einen hohen gesellschaftlichen Wert haben kann, der leider vielerorts unterschätzt wird. Das können wir gemeinsam verändern…

Als Gastprofessorin an der Universität der Künste in Berlin beschäftigt mich und Studierende zurzeit die Frage, wie Musiklehrer*innen Einfluss auf das gesellschaftliche Zusammenleben nehmen und es mitgestalten. In diesem Podcast wollen wir individuelle Antworten darauf geben und (angehende) Musiklehrer*innen sowie andere musikalische Leitungspersönlichkeiten, z. B. Chor- und Orchesterleiter*innen, dazu inspirieren, über die Werte ihres eigenen Handelns für die Gesellschaft nachzudenken.

Ich möchte außerdem einen Ort der Vernetzung anbieten. Für unseren Erfahrungsaustausch und Feedback zu den einzelnen Folgen gibt es das Kommentarfeld, das gern und viel genutzt werden darf!

Dieser Podcast wird produziert von

Daniela Bartels