Mehr als Töne - Musikpädagogik und Gesellschaft

“How much space are you able to take?“

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge erläutert die schwedische Musikpädagogin Carina Borgström-Källén auf Englisch, wie sich Jugendliche in der Schule selbst inszenieren und welche stereotypen Eigenschaften sie bei den „popular boys“ und den „popular girls“ einer schwedischen Schule wahrgenommen hat. In ihrer Studie an der Schnittstelle von Gender Studies und Musikpädagogik konnte sie zeigen, dass einige Musikstile es Jugendlichen einfacher machen geschlechtstypische Stereotype zu durchbrechen als andere. Und sie erklärt, warum wir Jugendlichen bei der Wahl ihrer Musikkurse nicht unbedingt immer die komplette Wahlfreiheit überlassen sollten…


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.